Change language

Thank you for supporting glass!

The registration procedure has been completed. From now we will keep you updated with all Friends of Glass activities and achievements.

Ich glaube daran, dass Glas gut für mich, für meine Familie und für die Umwelt ist.

Klicken Sie auf eines der Symbole um Teil der Bewegung zu werden:

Schließen Sie sich uns per E-Mail an

Ich möchte gerne über die Aktivitäten der Friends of Glass informiert werden.

(Sie können dies jederzeit rückgängig machen).

Mit Ihrer Mitgliedschaft bei Friends of Glass akzeptieren Sie automatisch unsere allgemeine Geschäftsbedingungen

Thanks for your subscription!
Your'e almost there!

We've sent an email to your address. Please confirm this subscription by clicking on the link in the e-mail. Only one more step to go!

Sorry, but your e-mail address already exist!

Please check out your e-mail account if you already received a confirm mail for subscribing Friends of Glass.

Atemberaubend klar

Atemberaubend klar

Glas ist nicht nur elegant, sondern auch sehr vielseitig. Mit ein paar hübschen Glasakzenten beispielsweise lässt sich jeder Raum im Handumdrehen verschönern. Und dazu brauchen Sie kein Millionär zu sein.

Jeder wünscht sich ein Zuhause mit ganz besonderem und eigenem Flair. Vom ausgefallenen Mobiliar bis hin zu schönen Gemälden – Glas passt einfach immer ins Bild.Raumgestaltung macht Spaß, manchmal aber kann sie auch ganz schön kompliziert und kostspielig sein. Wir haben ein paar Ideen für Sie zusammengetragen, wie Sie Ihr Zuhause mit Glasbehältern und -flaschen ganz einfach aufpeppen können. Ihre Wohnung wird zum echten Hingucker, ohne dass Sie dafür tief in die Tasche greifen müssen.

1. Glas als Aufbewahrungslösung

Glasbehälter eignen sich hervorragend zum Aufbewahren von Büromaterial, Schmuck, Küchenzubehör und anderem Krimskrams, den Sie so herumliegen haben. Sie verleihen Ihrem Zuhause einen Hauch von Vintage und sind dazu auch noch praktisch. Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen, indem Sie die Behälter mit einem handbeschrifteten Etikett versehen. Damit wird das Glas noch praktischer und erhält dazu das gewisse Old-School-Etwas, wie Sie hier auf „Instructables“ sehen.

2. Bilderrahmen aus Glas

Vergessen Sie einfache, langweilige Bilderrahmen! In ein paar einfachen Schritten zeigt Ihnen die Fotografin Rikki Hibbert, wie Sie Ihre Fotosammlung zum echten Hingucker in den eigenen vier Wänden machen.

3. Schwimmender Kerzengarten

„Better Homes and Gardens“ erklärt, wie sich im Handumdrehen ein Hauch von Natur in die eigenen vier Wände zaubern lässt – vor allem im Winter, wenn der Blick aus dem Fenster nur Grau-in-Grau zeigt und die Blumen im Garten eine blasse Sommererinnerung sind.

4. Magnetisches Gewürzregal

Eine unkonventionelle aber praktische Lösung, kleine Glasbehälter wieder zu verwenden. Und Sie haben alle Ihre Gewürze in Reichweite. Auf dem Blog von „Dav.I.Son“ finden Sie eine einfache Anleitung für ein magnetisches Gewürzregal.

 5. Nachtbeleuchtung selbstgemacht

Warum basteln Sie nicht einfach mal selbst eine schöne Nachtbeleuchtung für Ihre Kinder, statt eine 0815-Lösung zu kaufen? In diesem Blog zeigt Ihnen eine kreative Mutter, wie einfach das ist. Selbst basteln kann so viel Spaß machen!

6. Glaskerzenleuchter

Kerzenlicht zaubert immer ein schönes Ambiente. Hier hilft Glas, ein wirklich zauberhaftes Flair zu kreieren. Dieses wunderschöne Stück haben wir auf „Better Homes and Gardens“ gefunden.