Change language

Thank you for supporting glass!

The registration procedure has been completed. From now we will keep you updated with all Friends of Glass activities and achievements.

Ich glaube daran, dass Glas gut für mich, für meine Familie und für die Umwelt ist.

Klicken Sie auf eines der Symbole um Teil der Bewegung zu werden:

Schließen Sie sich uns per E-Mail an

Ich möchte gerne über die Aktivitäten der Friends of Glass informiert werden.

(Sie können dies jederzeit rückgängig machen).

Mit Ihrer Mitgliedschaft bei Friends of Glass akzeptieren Sie automatisch unsere allgemeine Geschäftsbedingungen

Thanks for your subscription!
Your'e almost there!

We've sent an email to your address. Please confirm this subscription by clicking on the link in the e-mail. Only one more step to go!

Sorry, but your e-mail address already exist!

Please check out your e-mail account if you already received a confirm mail for subscribing Friends of Glass.

Glas – einfach unübertroffen

Glas – einfach unübertroffen

Around the world, packaging manufacturers are desperately trying to imitate glass. Some even say their products ‘look like glass’ in an effort to capitalise on the positive image glass packaging has with consumers. Others claim their packaging is revolutionary because it is resealable. They’ve never heard of a glass jar with a lid obviously.

Überall auf der Welt dient Glas Verpackungsherstellern als Vorbild. Denn Glas hat ein positives Image, schützt nicht nur den Inhalt, sondern sieht dabei auch noch gut aus! Glasverpackungen sind auf den individuellen Konsum von Lebensmitteln durch unterschiedliche Füllgrößen angepasst, sind wieder verschließbar und wirken damit auch der Verschwendung von Lebensmitteln entgegen. Und das nicht erst seit gestern – Einmachgläser mit Deckeln haben eine lange Tradition.

Auch bei dem Thema Umweltfreundlichkeit kann Glas punkten: Die meisten in Europa produzierten Glasverpackungen werden aus recyceltem Glas gewonnen.. Glas kann in jeder Form recycelt werden. In ganz Europa liegt die durchschnittliche Recyclingquote für Glas bei 71 %, in einigen Ländern sogar bei 90 %. Das spart jedes Jahr rund 7 Millionen Tonnen CO2 – vergleichbar mit den CO2-Emissionen von 4 Millionen Autos. Beim Recyceln einer einzigen Glasflasche wird so viel Energie eingespart, dass Sie damit Ihren Fernseher 20 Minuten lang mit Strom versorgen könnten.

Ein weiteres Argument für Glas ist die Gesundheit. Glas wird aus drei natürlichen Rohstoffen hergestellt, die in Hülle und Fülle in der Natur vorkommen: Sand, Natriumkarbonat (Soda) und Kalk. Daher können wir gut verstehen, dass andere unser Produkt zum Vorbild nehmen. Aber am Ende kann niemand und nichts natürliches Glas ersetzen. Denn Glas ist gut für die Wirtschaft, gut für die Umwelt und gut für Sie!